Steiner-HiTech

Senior Business Analyst (m/w/d)

Wenn Sie an einer herausfordernden und interessanten Aufgabenstellung an der Schnittstelle zwischen IT und dem Umweltbereich interessiert sind, dann freuen wir uns auf die Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen!

Unser Kunde, die Fachstelle des Bundes für Umweltschutz und Umweltkontrolle in Österreich sucht zum sofortigen Eintritt für Ihr EDV-Zentrum in Wien eineN Business AnalytikerIn.



Das Unternehmen beschäftigt über 350 ExpertInnen in umweltrelevanten Fachbereichen, AbsolventInnen in- und ausländischer Universitäten unterschiedlichster Studienrichtungen, die ein engagiertes, hochqualifiziertes und kreatives Team bilden. Weltweit ist unser Kunde gefragter Partner internationaler Organisationen, wie z.B. EU-Kommission, European Environment Agency – EEA, UNEP, OECD und ECE. Zur Umsetzung umweltbezogener IT Projekte suchen wir eineN Professional Business Analyst (w/m), gerne auch auf freiberuflicher Basis.

Ihre Zukunftsperspektive:

  • Mitarbeit und Verantwortung im Anforderungsmanagement von IT-Projekten
  • Sammlung, Dokumentation und Prüfung der Anforderungen im Dialog mit den AuftraggeberInnen, Analyse der Anforderungen sowie Erstellung eines Anwendungsentwurfs
  • Erstellung des technischen Designs (Applikationsarchitektur, fachliches/ technisches Datenmodell, logisches Datenbankdesign)
  • Sie führen Risikoanalysen im Projektkontext durch
  • Dokumentation der Arbeitsergebnisse in UML-basiertem Modellierungswerkzeug
  • Mitwirkung in laufender Releaseplanung der produktiven Anwendungen
  • Enge Kooperation mit Software-Architekten, Entwicklern, Testteam und IT-Projektmanagern

Ihre fachlichen und sozialen Kompetenzen:

  • Einschlägiges Studium oder sonstige Fachausbildung (Informatik) oder gleichwertige Erfahrung.
  • Mindestens 4 Jahre nachweisbare Berufserfahrung im Requirements Engineering in Software-Entwicklungsprojekten.
  • Erfahrung in der Analyse/Konzeption von ERP-Lösungen.
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Methoden des Anforderungsmanagements (UML) für die Analyse und das Design von Softwarekomponenten, vorzugsweise von webbasierten Applikationen, sowie Webservices und verwandter Themenbereiche.
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit im Umgang mit verschiedenen Stakeholdern und Erfahrung in der Moderation von Arbeitskreisen und Workshops.
  • Erfahrung im e-Government Umfeld.
  • Sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift (Deutsch, Englisch).
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu strukturieren.
  • Diplomatisches Geschick in der Abstimmung von Anforderungen verschiedener Stakeholder.
  • Erfahrungen im Bereich Softwareentwicklung (Java) sowie mit Datenbanksystemen (wünschenswert).
  • CPRE-Zertifizierung (von Vorteil, aber nicht Voraussetzung).
  • Teamfähigkeit, proaktives Engagement und Belastbarkeit zu Spitzenzeiten.
  • Abgeleisteter Grundwehrdienst, Zivildienst bzw. Untauglichkeitsbescheinigung (für männliche Bewerber)

Wir bieten Ihnen:

Wir bieten ein monatliches Bruttogehalt von € 3.800,– bis € 4.800,– (14 x p.a. bezahlt), je nach konkreter Qualifikation und beruflicher Vorerfahrung.

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Familiäres Arbeitsumfeld
  • Internationales Arbeitsumfeld
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • gute öffentliche Erreichbarkeit
  • Zentrale Lage
  • Kantine