Steiner-HiTech

Ingenieur (m/w/d) für Felddatenanalyse

Wenn Sie an herausfordernden und interessanten Aufgabenstellungen in der Mobility Branche interessiert sind, dann freuen wir uns auf die Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen!

Unser Kunde ist ein weltweit führendes Entwicklungs, Herstellungsunternehmen und Spezialist in der Mobility Branche. Für das Kompetenzzentrum in Wien, wo sowohl die Planung, Design, und Produktion stattfindet, suchen wir einen Ingenier (m/w/d) für die Felddatenanalyse.

Ihre Zukunftsperspektive:

  • Felderfahrung bedeutet Daten und Informationen aus der Anwendung unserer Produkte beim Kunden zu erfassen und für die kontinuierliche Verbesserung zu verwenden
  • Von immenser Wichtigkeit ist dabei die Datenqualität, deren Erfassung, Validierung und laufende Verbesserung, welche Ihre Aufgabe sein wird
  • Sie arbeiten für die Datenanalyse eng mit den Projekten und anderen Abteilungen zusammen
  • Sie wirken dabei als analytische Schnittstelle zwischen Headquarter, Baustelle, Projekt und Engineering ebenso wie den verschiedensten Stakeholdern innerhalb der gesamten Siemens Mobility GmbH
  • Sie erstellen Berichte und Maßnahmenpläne (Schwachstellenanalyse) und sind für die Nachverfolgung und Kommunikation der Ergebnisse verantwortlich (projektbezogen, wie auch projektübergreifend)
  • Die kontinuierliche Verbesserung von Prozessen, Produkten und Abläufen ist für Sie ein bekanntes Thema. Hinsichtlich der Optimierung der Lifecycle-Kosten für die relevanten Produkte und Instandhaltung werden Sie ein wichtiger Ansprechpartner zur Baustelle vor Ort sein
  • Sie erstellen RAM-Demonstration-Pläne inkl. Kundenverifizierung zur Einhaltung von RAM Werten
  • Sie erstellen Vorgaben an Feld- und Diagnosedaten und Anforderungen an die Gewerke
  • Bereitstellung der benötigten Infrastruktur zur Erfassung von Felddaten und Aufsetzen der Projektstruktur für Felddatenerfassung
  • Aufbau, Bereitstellung und Pflege der FXM-Toollandschaft für die Erfassung aller Daten im Feld (Diagnose, korrektive und wenn erforderlich auch präventive Daten)
  • Sie stellen beobachtete Ausfallraten über den Lebenszyklus für Folgeprojekte zur Verfügung
  • Unterstützen die Fahrzeug- und Diagnoseoptimierung
  • Sie machen Diagnoseauswertungen für die vorausschauende Wartung

Ihre fachlichen und sozialen Kompetenzen:

  • Sie verfügen über ein erfolgreich absolviertes technisch geprägtes Hochschulstudium der Fachrichtung Elektrotechnik, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik oder Wirtschaftsingenieurswesen oder vergleichbare Kenntnisse durch Aus- und Weiterbildung
  • Erfahrungen in der Bahntechnologie sind von Vorteil, aber keine Bedingung, Wissen im Themenbereiche RAM/LCC von Vorteil
  • Sie verfügen über Erfahrung im Projektmanagement und beherrschen Moderations- und Präsentationstechniken
  • Sie sind IT-affin und beherrschen State-of-the-Art Analysesoftware
  • Sie besitzen eine hohe Affinität zu Themen wie Datenerhebung, Datenauswertung und Statistik
  • Prozessorientiertes Denken ist für diese Stelle von Vorteil
  • Deutsch und Englisch beherrschen Sie verhandlungssicher in Wort und Schrift; eine weitere Fremdsprache ist von Vorteil
  • Sie sind flexibel und verfügen über eine große Reisebereitschaft ggf. mit befristet Aufenthalten auf unseren Außenbaustellen
  • Eigenverantwortung und Eigeninitiative, Ergebnis- und Kundenorientierung

Wir bieten Ihnen:

Wir bieten ein monatliches Bruttogehalt von € 3.000,– bis € 4.500,– (14 x p.a. bezahlt), je nach konkreter Qualifikation und beruflicher Vorerfahrung.

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Mitarbeiterevents
  • Internationales Arbeitsumfeld
  • Firmenparkplatz
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Homeoffice
  • gute öffentliche Erreichbarkeit
  • Betriebsarzt
  • Kantine
  • Aufstiegsmöglichkeiten